Bei riesigen Nebenwirkungen

Mein Kommentar: Es gibt Sachen, die gibt es nur in der deutschen Sprache. Das „Gendern“ und politisch nicht korrekte Wörter gehören dazu. In aller Deutlichkeit: Ich respektiere Menschen aller Ausrichtungen. Es gibt aber keine andere Sprache der Welt, wo so etwas thematisiert wird. In englisch- und spanischsprachigen Ländern fühlen sich auch alle Individuen respektiert – und diese Länder machen den Großteil der Welt-Bevölkerung aus.

Die Neuste Posse: Verbände fordern den gesetzlich vorgeschriebenen Satz: „Bei riesigen Nebelwirkungen fressen Sie die Packungsbeilage und schlagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker“ zu gendern.

In jeder Arzneimittelwerbung muss der Satz angezeigt und gesprochen werden. Selbst Schnellredner wie der legendäre Dieter-Thomas Heck brauchen für:

„… Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin oder Ihren Apotheker oder Ihre Apothekerin“ beinahe länger als für die Werbung selbst. Außerdem fehlen die „Taucher:Innen„.

Mit „… Sie Ihre Ärzt*innen und Apotheker:Innen“ wäre das politisch korrekt gegendert – viele tun sich aber schwer, das Sternchen oder den alternativen Doppelpunkt zu sprechen.

Schließlich kommt noch als Vorschlag: „… fragen Sie in Ihrer Arztpraxis oder Ihrer Apotheke nach“. Also auf in die Apotheke und das Reinigungspersonal zum Thema befragen.

Alle Vorschläge sind nicht optimal, daher muss nun der Gesetzgeber ran. Schließlich ist der Satz gesetzlich geregelt 🤪

Zur Verbesserung der Lesefreundlichkeit unserer Website, verwenden wir an einigen Stellen die männliche Form bei Personenbezeichnungen oder personenbezogenen Hauptwörtern. Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Begriffe grundsätzlich für alle Geschlechter gelten und unsererseits keine Wertung enthält.

Die Redaktion

Verwandte Beiträge
Kategoriebild

Halloween-Vorbereitungam 31.10.2022 ist wieder Halloween und die Kinder aus der Nachbarschaft fordern „Süßes oder Saures“. Der Landwirt um die Ecke

Kategoriebild

Quiz: KreuzworträtselRätseln Sie gern mit und lösen das #Quiz Kreuzworträtsel am Bildschirm. Fragen werden beim Aufruf zufällig gezogen, Umlaute sind als

Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 32 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert