Nikolaus-Geschichte aus der IT

Es war einmal ein junger Programmierer namens Niko, der am 6. Dezember in seinem Büro arbeitete. Er hatte einen wichtigen Auftrag zu erledigen, aber er kam nicht weiter. Er hatte viele Fehler in seinem Code und wusste nicht, wie er sie beheben sollte. Er war frustriert und müde und kannde die noch nicht.

Plötzlich hörte er ein Klopfen an der Tür. Er öffnete sie und sah einen alten Mann mit einem langen weißen Bart und einem roten Mantel. Er trug einen großen Sack auf dem Rücken. „Hallo, Niko. Ich bin der Nikolaus. Ich bin hier, um dir zu helfen“, sagte der alte Mann.

Niko war überrascht und verwirrt. „Wie kennen Sie meinen Namen? Und wie wissen Sie, dass ich Hilfe brauche?“, fragte er.

„Das ist mein Geheimnis. Ich weiß alles über die braven Kinder, die in der IT-Welt arbeiten. Und du bist einer von ihnen. Du hast das ganze Jahr hart gearbeitet und viel gelernt. Du verdienst eine Belohnung“, sagte der Nikolaus.

„Was für eine Belohnung?“, fragte Niko neugierig.

„Öffne meinen Sack und sieh selbst“, sagte der Nikolaus.

Niko öffnete den Sack und fand darin viele Geschenke. Er sah ein neues Laptop, ein Tablet, ein Smartphone, eine Smartwatch, eine VR-Brille, eine Drohne, einen Roboter, ein Buch über künstliche Intelligenz, ein Abonnement für eine Online-Lernplattform und vieles mehr.

„Wow, das ist unglaublich. Das sind alles Dinge, die ich mir schon immer gewünscht habe. Danke, Nikolaus. Aber wie soll ich das alles bezahlen?“, fragte Niko.

„Das musst du nicht. Das ist mein Geschenk an dich. Aber es gibt eine Bedingung. Du musst mir versprechen, dass du weiterhin fleißig und neugierig bist. Und dass du dein Wissen und deine Fähigkeiten nutzt, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen“, sagte der Nikolaus.

„Das verspreche ich. Danke, Nikolaus. Sie sind der beste“, sagte Niko glücklich.

„Gern geschehen, Niko. Und jetzt lass uns deinen Code anschauen. Vielleicht kann ich dir ein paar Tipps geben“, sagte der Nikolaus.

Sie setzten sich an Nikos Schreibtisch und begannen, den Code zu überprüfen. Der Nikolaus zeigte Niko, wie er die Fehler finden und beheben konnte. Er erklärte ihm auch, wie er seinen Code effizienter und eleganter gestalten konnte. Niko war beeindruckt von der Weisheit und Erfahrung des Nikolaus. Er lernte viel von ihm.

Nach einer Weile war der Code fertig und funktionierte perfekt. Niko war stolz auf seine Arbeit und dankbar für die Hilfe des Nikolaus. Er bedankte sich noch einmal bei ihm und umarmte ihn.

„Es war mir eine Freude, dir zu helfen, Niko. Du hast viel Potenzial. Ich bin sicher, dass du ein großartiger Programmierer wirst. Und vergiss nicht, dein Versprechen zu halten. Ich werde dich im Auge behalten“, sagte der Nikolaus.

„Dann bis zum nächsten Jahr, Nikolaus. Ich freue mich schon auf Ihren Besuch“, sagte Niko.

„Das hoffe ich doch. Und jetzt muss ich gehen. Ich habe noch viele andere Kinder zu besuchen. Mach’s gut, Niko. Und frohe Weihnachten“, sagte der Nikolaus.

Er nahm seinen leeren Sack, winkte Niko zu und ging zur Tür. Er öffnete sie und verschwand in der Nacht. Niko sah ihm nach und lächelte. Er fühlte sich glücklich und motiviert. Er hatte einen neuen Freund gefunden. Und er hatte eine Nikolausgeschichte aus der IT-Welt erlebt.

Zusammenfassung
  1. Und dass du dein Wissen und deine Fähigkeiten nutzt, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen", sagte der Nikolaus.
  2. Er sah ein neues Laptop, ein Tablet, ein Smartphone, eine Smartwatch, eine VR-Brille, eine Drohne, einen Roboter, ein Buch über künstliche Intelligenz, ein Abonnement für eine Online-Lernplattform und vieles mehr.
  3. Er war frustriert und müde und kannde die #KI noch nicht.
Verwandte Beiträge
Kategoriebild

Frohes Neues Jahr 2023Feuerwerks-Momente 2023 Die Redaktion wünscht Ihnen einen erfolgreichen Start ins Neuer Jahr 2023 mit den besten Wünschen für Ihr persönliches Wohlergehen.

Über den Autor:
Patrick Bärenfänger ist Ihr Experte für IT-Sicherheit und IT-Systeme mit TÜV-Zertifizierungen als IT-Security Manager und -Auditor und über 33 Jahren IT-Erfahrung. Er bietet Ihnen professionelle Dienstleistungen in den Bereichen: Ausbildung und Zertifizierung von Systemkoordinierenden, Infrastruktur-Analyse und -Optimierung zur Azure-Cloud-Migration, IT-Systemprüfungen und Notfallplan/Risiko-Analyse nach anerkannten Standards BSI-Grundschutz und IDW PS330 und Anwendung der künstlichen Intelligenz in der Praxis.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert