Kategoriebild

Digitale Signatur nicht mit Acrobat Reader prüfen

viele Firmen verwenden für #Rechnungen die qualifizierte #Signatur als Nachweis der Echtheit und Unverfälschtheit gegenüber den Finanzbehörden und um zu erkennen, dass es sich um einen vertrauenswürdigen Absender handelt. Das schützt vor Angriffen durch Dritte und Fake E-Mails, die Downloader oder Trojaner enthalten. Die Anforderungen, ein solches Zertifikat von Amts wegen zu erhalten, sind hoch…

Kategoriebild

E-Rechnung Digitale Signatur integriert

wer #Rechnungen als #E-Mail mit PDF-Anhang an Kunden verschickt, hat nach §11 UStG nach wie vor die Verpflichtung, den Nachweis der Echtheit des Rechnungs-Dokuments zu erbringen. Bei Steuerprüfungen von Rechnungsempfängern fordern die Prüfer meist vom Rechnungsaussteller den Nachweis über alle ausgestellten Rechnungen von bis zu 5 Jahren. Der immer noch komfortabelste Ausweg aus dieser Situation:…

Kategoriebild

E-Rechnung mit Vertrauensbeweis durch Signatur

Schaffen Sie gegenüber Ihren Rechungsempfängern Vertrauen, indem Sie die Ausgangsrechnungen digital signieren. So wird Ihr Kunde sicher sein, dass er keinen #Trojaner in seiner Mailbox hat, wenn er #Rechnungen von Ihnen bekommt. Wenn Sie Rechnungen mit Digitaler #Signatur verschicken, müssen Ihre Kunden nicht befürchten, das es gefälschte Rechnungen mit Schadprogrammen sind. Auch in der aktuellen…