VW Discover Media und Pro Navi

n rn
(Golf 7 und Passat Modelljahr 2015): Auf den Volkswagen-Webseiten bekommt man derzeit das Navi-Karten-Update kostenlos zum Download angeboten. Eine Anleitung beschreibt das Verfahren zum Aufspielen der Daten auf die SD-Karte. Das Navi erkennt danach automatisch die neuen Maps und arbeitet mit Kartenmaterial mit Redaktionsschluss 01. März 2015. Die aktuelle Version für das Discover Media ist: 3G0 919 866 H ECE 2015/16.rnWie funktioniert das Ganze?rn* Herunterladen 5GB .7z * Die VW-Navi-Speicherkarte aus dem Auto nehmen und Schreibschutzschalter auf „UNLOCK“rn* Ordner und die Textdatei von der Speicherkarte löschenrn* 7z Inhalt dahin entpacken (ergibt wieder Datei und 1 Ordner market)rn* Schreibschutzschalter wieder auf LOCK schieben und SD-Karte in den SD-Slot im Auto einlegenrn* Ein Ziel eingeben und ca. 5-10 Minuten fahren. Achtung :! Während dieser Zeit zeigt das Navi die falsche Position und offline an und hat quasi keine Funktion, da das GPS aktualisiert und auf die neuen Maps neu kalibriert wird. Danach ist das Navi wieder voll funktionsfähig und topaktuell.rnGesamtzeit: ca. eine halbe Stunde incl. Klaibrierungsfahrt.rnrnNoch eins: Sollte die Navi-Firmware für das Discover Media älter als 130 sein, sollte diese beim VW-Händler aktualisiert werden (dies ist unabhängig von den Karten, behebt aber zahlreiche Performancebugs der ersten Versionen.rnrn (Letzte Revision: 28.07.2015 20:08:20) (Post ID:221)n

Zusammenfassung
  1. 7z * Die VW-Navi-Speicherkarte aus dem Auto nehmen und Schreibschutzschalter auf „UNLOCK“rn* Ordner und die Textdatei von der Speicherkarte löschenrn* 7z Inhalt dahin entpacken (ergibt wieder Datei und 1 Ordner market)rn* Schreibschutzschalter wieder auf LOCK schieben und SD-Karte in den SD-Slot im Auto einlegenrn* Ein Ziel eingeben und ca.
  2. Während dieser Zeit zeigt das Navi die falsche Position und offline an und hat quasi keine Funktion, da das GPS aktualisiert und auf die neuen Maps neu kalibriert wird.
  3. rnrnNoch eins: Sollte die Navi-Firmware für das Discover Media älter als 130 sein, sollte diese beim VW-Händler aktualisiert werden (dies ist unabhängig von den Karten, behebt aber zahlreiche Performancebugs der ersten Versionen.
Verwandte Beiträge
Kategoriebild

Fuhrpark, Navigationn rnVon VW gibt es neben dem im Januar fälligen Motorsoftwareupdate auch Weiteres Kostenloses: die Navi-Karten für die Volkswagen

Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist Ihr Experte für IT-Sicherheit und IT-Systeme mit TÜV-Zertifizierungen als IT-Security Manager und -Auditor und über 33 Jahren IT-Erfahrung. Er bietet Ihnen professionelle Dienstleistungen in den Bereichen: Ausbildung und Zertifizierung von Systemkoordinierenden, Infrastruktur-Analyse und -Optimierung zur Azure-Cloud-Migration, IT-Systemprüfungen und Notfallplan/Risiko-Analyse nach anerkannten Standards BSI-Grundschutz und IDW PS330 und Anwendung der künstlichen Intelligenz in der Praxis.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert