- Tech-Nachrichten - https://tech-nachrichten.de -

Wichtige Informationen zu Ihrer w.safe Firewall

Ausbau der Partnerschaft zwischen GWS und NETGO

Sie setzen derzeit noch unsere #Firewall [1] #w.safe ein. Das derzeit installierte Betriebssystem erhält ab April 2019 keine #Sicherheitsupdates [2] mehr durch den Hersteller und verliert somit auch unsere Zertifizierung und Freigabe. Damit auch weiterhin eine sichere Anbindung Ihres Unternehmens gewährleistet werden kann, empfehlen wir Ihnen den Einsatz des
Nachfolgeprodukts Managed | Firewall.

Hiermit erhalten Sie ein Paket aus Hardware, Software und Services, dass einerseits die Remoteanbindung an die GWS fortsetzt, andererseits einen sicheren Betrieb in Ihrer Infrastruktur gewährleistet – und das ohne jeglichen Mehraufwand für Sie. Doch damit nicht genug: Managed | Firewall umfasst zudem den hochprofessionellen Support für Ihr VPN, die Bereitstellung des hochverfügbaren VPN-Endpoints sowie deren Administration und Wartung. Zudem nutzen Sie für Ihre Sicherheitsupdates die Lizenzen der Barracuda Networks, einem der weltweit renommiertesten Hersteller für IT-Sicherheitslösungen.

Als namhaften Dienstleister mit der Spezialisierung auf IT-Sicherheit, konnten wir für Sie unseren langjährigen Partner NETGO gewinnen, der neben der Beratung, Lieferung von Hardware & Software, auch die Einrichtung, das Patch Management, regelmäßige Backups und das Monitoring der Systeme übernimmt. 

Alternativ zu unserer ausdrücklichen Empfehlung, bieten wir Ihnen letztmalig die Option, ein Betriebssystem-Software Update für w.safe durchführen zu lassen. Obwohl die Arbeiten zur Aktualisierung aufwendig sind, halten wir den Kostenanteil für Sie sehr gering und bieten Ihnen das Update für eine Pauschale in Höhe von 650,00 € zzgl. MwSt. an. Die Arbeiten würden per Fernzugriff durchgeführt, so dass die Ausfallzeit Ihrer Firewall möglichst gering sein wird. Gleichzeitig kündigen wir hiermit an, dass wir in diesem Jahr noch eine deutliche Erhöhung der mtl. Gebühren für w.safe vornehmen müssen.
Voraussetzung für das letztmalige Update: die bestehende Hardware (Server) muss noch über eine entsprechende Herstellergarantie verfügen.

Gern informieren wir Sie gemeinsam mit der NETGO und empfehlen Ihnen die Teilnahme an einem unserer Sonder-Webcasts:

SONDER-WEBCAST: 
Wichtige Sicherheitsinformationen
zu Ihrer w.safe Firewall Freitag, 29.03.2019, 13:00 – 14:00 Uhr

Schwerpunktthemen:Vorstellung Partnerschaft NETGOAbkündigung von Sicherheitsupdates durch HerstellerHandlungsempfehlungenFragen und Antworten: Zur Anmeldung [3]

Wichtige Sicherheitsinformationen
zu Ihrer w.safe Firewall Dienstag, 02.04.2019, 16:00 – 17:00 Uhr

Schwerpunktthemen:Vorstellung Partnerschaft NETGOAbkündigung von Sicherheitsupdates durch HerstellerHandlungsempfehlungenFragen und Antworten: Zur Anmeldung [4]

Melden Sie sich ganz einfach über den Anmeldebutton an. Eine Bestätigung sowie Ihre Zugangsdaten für den Webcast erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung per E-Mail. Bei Fragen zur Anmeldung, Ablauf des Webcasts usw. melden Sie sich gerne bei uns.