Google Chrome Version 53 blockiert Flash

n rn
…das gefährlichste Programm der Welt (Adobe Flash Player). Sobald der Browser erkennt, dass eine Website Videoinhalte auch per HTML5-Stream anbietet, wird der HTML-Player statt Flash benutzt. Zusätzlich ist Flash für einige Werbebanner und Seiten ab Werk deaktiviert, so dass diese Inhalte nicht mehr angezeigt werden. :8 rnrnIn der Optik gleicht Google seinen Browser an die mobilen Versionen an (Stichwort: Material Design), Symbole und Oberflächen wirken klarer in der Darstellung. Einzig die Schriftgröße in der Adressleiste des Browsers ist für meinen Geschmack etwas klein geworden. Das Schöne: Wem das neue Design nicht gefällt, der kann es unter chrome://flags und Suchbegriff „Material Design“ abschalten und sieht die Browser Optik von Version 52. (Letzte Revision: 02.09.2016 15:24:02) (Post ID:305)n

Verwandte Beiträge
Java: Spring4Shell Sicherheitslücke
vor einigen Tagen wurde im #Java Basierten Spring Framework eine kritische #Sicherheitslücke #Spring4Shell entdeckt und mittlerweile auch geschlossen. Nach intensiver
UltraVNC Version 1.2.0.1 erschienen
n rnNeben Fehlerkorrekturen sind auch einige Sicherheitslücken geschlossen worden. Auch Version 1.2.0.1 ist Windows-Logo-zertifiziert und sollte daher schnellstens aktualisiert
Achtung – Hardware-Bestelltermine zum Jahresende
Wenn Sie noch Bedarf an #Hardware und Peripherie haben, bestellen Sie bitte bis spätestens 15. Dezember 2017. Ihre Ansprechpartner sind: Erhard
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.