Schulung – gevis SQL-Sysko-Wissen individuell – Aufbauschulung

: Diese ist für Kunden konzipiert, die bereits gevis Classic mit einer nativen C/Side-Datenbank im Einsatz haben. Da es kaum noch gevis Classic Kunden mit C/Side Datenbank gibt, dient dieser Eintrag nur zur Dokumentation.

Seminarinhalte
(Auswahl)
und Ziele
Die Inhalte werden individuell auf die Kunden-Umgebung abgestimmt. Es wird an der Umgebung in den Kunden-Räumlichkeiten geschult, ein Testserver für weitere Übungen steht zur Verfügung. 
Auswahl aus den für die Zertifizierung relevanten Themen: 

* Grundlagen Microsoft SQL-Server und Anforderungen 
* Funktionsweise einer gevis-Datenbank mit SQL (NAV Classic)
* Installation und Konfiguration des Classic Clients 
* Nutzen der SQL-ODBC-Schnittstelle für Auswertungen aus Excel, SQL-Sichten 
* Benutzeranlage in gevis und in SQL-Server, Benutzerauthentifizierung 
* Datenbank/Windows-Anmeldungen, MDE-User 
* SQL-Datensicherung – Funktionsweise und Kontrolle 
* Rücksicherung, Testdatenbank erzeugen 
* Wartungspläne SQL und deren Funktion 
* Gesundheitszustand der Systemumgebung ermitteln

Zielgruppe | Max. Tln zertifizierte Systemkoordinatoren | 6
Voraussetzungen Sysko Basis-Schulung, gevis Classic mit nativer Datenbank
Zeitrahmen Dauer : 1 Tag(e), 09:00 bis 17:00 Uhr
Bemerkungen Remote oder Vor-Ort Training, Inhalte individuell abgestimmt
Checkliste Remoteschulung (Schulung oder Workshop via Fernwartung)
Fernwartung via Managed vpn betriebsbereit
administrativer Zugriff auf Server
Notebook oder PC mit Headset/Mikrofon

Schulung beim Kunden (Anforderungen bezüglich Raum und Umgebung)
Beamer oder Bildschirm (VGA oder HDMI)
Kaffee/Tee und Kaltgetränke
administrativer Zugriff auf Server
Netzwerkanschluss (Kabel)
Besprechungsraum oder Raum, wo wir ungestört sind

Zusammenfassung
  1.  Auswahl aus den für die Zertifizierung relevanten Themen: * Grundlagen Microsoft SQL-Server und Anforderungen * Funktionsweise einer gevis-Datenbank mit SQL (NAV Classic)* Installation und Konfiguration des Classic Clients * Nutzen der SQL-ODBC-Schnittstelle für Auswertungen aus Excel, SQL-Sichten * Benutzeranlage in gevis und in SQL-Server, Benutzerauthentifizierung * Datenbank/Windows-Anmeldungen, MDE-User * SQL-Datensicherung - Funktionsweise und Kontrolle * Rücksicherung, Testdatenbank erzeugen * Wartungspläne SQL und deren Funktion * Gesundheitszustand der Systemumgebung ermittelnZielgruppe | Max.
  2. #Schulungsarchiv : Diese #ehemalige-Schulung ist für Kunden konzipiert, die bereits gevis Classic mit einer nativen C/Side-Datenbank im Einsatz haben.
  3. Da es kaum noch gevis Classic Kunden mit C/Side Datenbank gibt, dient dieser Eintrag nur zur Dokumentation.
Verwandte Beiträge
Kategoriebild

Systemkoordinator III#Schulungsarchiv : ehemaliges Schulungsmodul für Syskos: Zielgruppe: Systemkoordinator Voraussetzungen: Teilnahme am Seminar „Ausbildung zum Systemkoordinator Teil I“oder vergleichbare Windows-Kenntnisse Hinweis: Dieses Seminar ist

Kategoriebild

gevis Plattform für Syskos#Schulungsarchiv: ehemaliges Schulungsmodul für Syskos: Zielgruppe: Systemkoordinator Voraussetzungen: Teilnahme am Seminar „Ausbildung zum Systemkoordinator Teil I“oder vergleichbare Windows-Kenntnisse Hinweis: Dieses Seminar ist Technik-orientiert

Über den Autor:
Patrick Bärenfänger ist Ihr Experte für IT-Sicherheit und IT-Systeme mit TÜV-Zertifizierungen als IT-Security Manager und -Auditor und über 33 Jahren IT-Erfahrung. Er bietet Ihnen professionelle Dienstleistungen in den Bereichen: Ausbildung und Zertifizierung von Systemkoordinierenden, Infrastruktur-Analyse und -Optimierung zur Azure-Cloud-Migration, IT-Systemprüfungen und Notfallplan/Risiko-Analyse nach anerkannten Standards BSI-Grundschutz und IDW PS330 und Anwendung der künstlichen Intelligenz in der Praxis.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert