Mindesthaltbarkeitsdaten Windows

n rn
Während am 09.April 2014 die Sicherheitspatches für Windows xp enden, folgt der „Todestag“ für die folgenden Betriebssysteme mit Server 2003 (und R2) am 15.07.2015. Danach folgt Windows 7 am 14.01.2020 und Windows 8 (und 8.1) am 11.07.2023. Die aktuell einsetzbaren Client Betriebssysteme können damit (unter dem Aspekt der Sicherheit) zumindest noch knapp 6 bzw. 9 Jahre eingesetzt werden. rnDerzeit spricht demnach nichts dagegen, das Downgraderecht auf Windows 7 Pro zu nutzen, sofern der Hersteller eine Recovery DVD für 7 mit ausliefert oder die PCs mit dem Downgraderecht und für Windows 7 vorbereitet ausgeliefert werden.rnrnIn der Frage zum Einsatz von Windows 8.1 sollte auf jeden Fall Update1 abgewartet werden (9. April 2014). Garantiert (wird auch nicht kommen) ist jedenfalls, dass Notfall- und Offline-Arbeitsplätze, sowie Server mit der nativen C/Side Datenbank micht unter Windows 8 oder 8.1 respektive Server 2012(R2) eingesetzt werden können.rnrnFür diese Systeme muss weiterhin Windows 7 oder Server 2008 R2 als Plattform dienen. (edit: 01.04.2014 14:30:59) (Post ID:140)n

Verwandte Beiträge
Windows 10 kostenloses Upgrade endet
genau am 29.07.2016 um 23:59:59 Uhr. Das Ende ist abhängig von der Zeitzone, in der das Gerät zur Aktivierung mit
Windows 10 Insider build 15048
n rnhat wieder ein Wasserzeichen und läuft am 15. Mai 2017 ab. Im Wesentlichen sind Fehlerkorrekturen zu verzeichnen. Microsoft
Update KB5005568 für Windows Version 1809 nicht installieren
Ursprünglicher Artikel Für diejenigen von Ihnen, die noch die alte Version von #Windows 10 im Einsatz haben (#1809, aktuell ist 21H2)
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.