Icon für Kategorien Systemkoordinator

Schulung – Infrastructure Readyness Workshop

Erfahren Sie mehr über die Schulungsinhalte. Sie können sich hier zur #Schulung anmelden. Wir finden dann gemeinsam Ihren Wunschtermin.

Seminarinhalte Im Zuge der Digitalisierung ist eine verfügbare und jederzeit betriebsbereite IT-Umgebung essentiell und wichtig. Gesetzliche Vorgaben fordern, immer auf aktuellem Stand zu sein. Die Hardware muss mit Ihren Betriebsanforderungen und Aufgaben wachsen. Nahezu alle führenden Software-Hersteller verkürzen ihre Support-Zyklen, um dem technischen Wandel Schritt zu halten. Bisher haben Sie alle 5 Jahre eine 5-6-stellige Investition in neue Hardware und Software getätigt. Hardware und Dienste in die Cloud zu verlagern ist im Vergleich dazu eine Möglichkeit. Erfahren Sie, wie weit Ihre Umgebung oder Teile davon zukunftssicher und wirtschaftlich der Digitalisierung und dem Softwarewandel mithalten kann.
In diesem Workshop ermitteln wir gemeinsam mit Ihrem Sysko die bestehende Infrastruktur, dokumentieren sie und stellen sie in einer Matrix übersichtlich dar.
Analysiert werden: * Server-Hardware * Netzwerk-Infrastruktur * WAN-Verbindungen * Leitungen für Zweigstellen (und deren Nutzung) * Client Hardware (PCs, Notebooks, Thin Clients) * Software auf Windows-Geräten (Server und Clients) * Andere Gerätschaften und deren Funktion (z.B. Linux-Server) * Peripherie (Drucker, Kameras, EC-Cash-Geräte)
Nach der Bestandsaufnahme findet eine Bewertung von Hard- und Software statt, welche Mindest-Anforderung bestehen und welche noch zu erfüllen sind. Die Alternativen On-Premise und Cloud werden in einer Modellrechnung analysiert. Ein Bericht fasst alles für Sie zusammen. Die installierten Open Source Werkzeuge können Sie weiter nutzen.
Zielgruppe | Max. Tln Systemkoordinatoren | 4
Voraussetzungen Grundwissen technische Architektur
Zeitrahmen Dauer : 3 Tag(e), 09:00 bis 16:30 Uhr
Bemerkungen Analyse Hard/Software für Cloudmigration
Checkliste #1 – Schulung beim Kunden (Anforderungen bezüglich Raum und Umgebung)
Beamer oder Bildschirm (VGA oder HDMI)
Kaffee/Tee und Kaltgetränke
administrativer Zugriff auf Server
Netzwerkanschluss (Kabel)
Besprechungsraum oder Raum, wo wir ungestört sind

1 Gedanke zu „Schulung – Infrastructure Readyness Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.