Cloud Readiness Check | Azure

Im Zuge der Digitalisierung ist eine verfügbare und jederzeit betriebsbereite IT-Umgebung essenziell. Gesetzliche Vorgaben fordern, immer auf aktuellem Stand zu sein. Die Hardware muss mit Ihren Betriebsanforderungen und Aufgaben wachsen. Nahezu alle führenden Software-Hersteller verkürzen ihre Support-Zyklen, um dem technischen Wandel Schritt zu halten. Bisher haben Sie alle 5 Jahre eine 5- bis 6-stellige Investition in neue Hardware und Software getätigt. Hardware und Dienste in die Cloud zu verlagern ist im Vergleich dazu eine Möglichkeit. Erfahren Sie, wie weit Ihre Umgebung oder Teile davon zukunftssicher und wirtschaftlich der Digitalisierung und dem Softwarewandel mithalten kann. Das Fundament für ein zukunftsfähiges IT-Konzept bildet der Cloud Check | Azure ( CRC ). Der CRC wird Remote (via Fernwartung und Teams) angeboten. Für eine Durchführung On-Site fallen Zuschläge an.

Seminarinhalte Dieses Strategiepapier zeigt Ihnen anhand der ermittelten Infrastruktur detailliert auf, inwieweit Sie Cloud-fähig sind in welche Richtung Sie Ihre IT-Strategie und -Umgebung ausrichten können:
IST Aufnahme:
* eingesetzte Software / Schnittstellen (auch 3. Hersteller)
* eingesetzte Betriebssysteme (Server / Client)
* Inventarisierung (Betriebskonzept, Sizing), Datenvolumen, Bandbreitenanalyse
Anforderungsaufnahme:
* Zugriffskonzept (Thin Clients / Terminal Server / VPN / Azure Portal)
* Identitätsmanagement, Datenhaltung, Backup
* Druckermanagement, Migrationskonzept
* Betrieb / Betriebsunterstützung (Managed | Service)
Konzepterstellung:
* Sicherheitskonzept, Betriebskonzept, Migrationskonzept, Zugriffskonzept
Zielgruppe Systemkoordinierende
Voraussetzungen Grundwissen technische Architektur
Zeitrahmen Dauer : ca. 3 Tage*
Interview mit Sysko: am ersten Tag ca. 11:00-12:30
Bemerkungen Analyse Hard/Software für Cloudmigration, , Workshop
Checklisten Remotekonzept (via Fernwartung)
Fernwartung via Managed vpn betriebsbereit, ansonsten erfolgt Zugriff auf den Sysko-Bildschirm über Teams
administrativer Zugriff auf Server
Notebook oder PC mit Headset/Mikrofon
Preisinformation
(Remote)
3.840 € zzgl. MwSt*
Festpreis, der die Ist-Analyse, Erstellung des Konzepts, Detail-Unterlagen und vorbereitende Maßnahmen einschließt.
*) in großen Umgebungen liegt der Umfang bei etwa 5 Tagen und die Pauschale erhöht sich anteilig
Onsite-Zuschlag (Durchführung vor Ort) 960 € zzgl. MwSt
Bei Durchführung in Ihren Räumlichkeiten werden die obenstehende Pauschale und Reisekosten wie Fahrtzeit/Pkw-km/Parkgebühren zusätzlich in Rechnung gestellt.
Mustervorlage: VB-088771
Zusammenfassung
  1. Erfahren Sie, wie weit Ihre Umgebung oder Teile davon zukunftssicher und wirtschaftlich der Digitalisierung und dem Softwarewandel mithalten kann.
  2. *) in großen Umgebungen liegt der Umfang bei etwa 5 Tagen und die Pauschale erhöht sich anteiligOnsite-Zuschlag (Durchführung vor Ort)960 € zzgl.
  3. Hardware und Dienste in die Cloud zu verlagern ist im Vergleich dazu eine Möglichkeit.
Verwandte Beiträge
Kategoriebild

Stellenbeschreibung für SystemkoordinierendeBegriffsdefinitionen und Verwendung Systemkordinator (gn*) – amtliche Stellenbezeichnung, genderneutral. Systemkoordinierende – Verwendung dieser Schreibweise im Fließtext/Tutorials. SYSKO – Abkürzung bzw. Kurzbezeichnung, genderneutral, taucht

Über den Autor:
Patrick Bärenfänger ist Ihr Experte für IT-Sicherheit und IT-Systeme mit TÜV-Zertifizierungen als IT-Security Manager und -Auditor und über 33 Jahren IT-Erfahrung. Er bietet Ihnen professionelle Dienstleistungen in den Bereichen: Ausbildung und Zertifizierung von Systemkoordinierenden, Infrastruktur-Analyse und -Optimierung zur Azure-Cloud-Migration, IT-Systemprüfungen und Notfallplan/Risiko-Analyse nach anerkannten Standards BSI-Grundschutz und IDW PS330 und Anwendung der künstlichen Intelligenz in der Praxis.