Schulung – gevis Classic auf gevis BC kompakt

Der Schritt von Dynamics NAV Classic (bis gevis G8.x) auf gevis ERP|BC auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central (wurde bis Version 14 auch „RTC“ bezeichnet) stellt aus administrativer Sicht einige neue Anforderungen. Diese Vertiefungs- macht Sie als Systemkoordinierende mit den Neuerungen auf Aufgaben vertraut und wird grundsätzlich Remote über Microsoft Teams angeboten.

Seminarinhalte (Auswahl) Auszug aus der Agenda (die Themen werden individuell gewichtet und zu Beginn der Schulung für Sie zusammengestellt):

• Architektur und Schichtenmodell von Dynamics 365 Business Central
• gevis ERP|BC relevante Dienste und Zusammenhänge verstehen
• wie funktionieren TIERs (NST-Webserver) und wie die Lastverteilung
• veränderte Verfahren bei Anlage einer Testdatenbank
• was sind Batchserver(-Sammlungen) und welche Aufgaben haben sie
• gevis ERP|BC im Browser – Aufruf und Parameter, Zertifikat, Lizenzen
• Benutzeranlage im Active Directory, Onlinedienste, gevis ERP|BC
• Testdatenbank technisch vorbereiten („Entschärfung“ dann durch GWS)
• Azure Admin Center, Microsoft 365 Admin Center: Sharepoint, Exchange, Teams
• Azure Datensicherungskonzeption, Kontrolle und Wiederherstellung

Zielgruppe | Max. Tln Systemkoordinierende mit SQL-Wissen | 3
Voraussetzungen Systemkoordinierenden-Zertifizierung (Classic und SQL)
Zeitrahmen Dauer : ca. 6h, 09:00 bis 15:00 Uhr
Pausen:  von 10:30-10:40, Mittagspause von 12:30 – 13:00
Bemerkungen Inhalte individuell abgestimmt, Umstellung gevis classic SQL auf gevis ERP|BC
Checkliste Remoteschulung (Schulung oder Workshop via Fernwartung)
Fernwartung via Managed vpn betriebsbereit
administrativer Zugriff auf Server
Notebook oder PC mit Headset/Mikrofon
Preisinformation 1.100 € zzgl. MwSt
Festpreis unabhängig von der Teilnehmerzahl, der Leistungen wie Vorbereitung, Unterlagen, Prüfung enthält.
Onsite-Zuschlag (Durchführung vor Ort) 960 € zzgl. MwSt
Bei Durchführung in Ihren Räumlichkeiten werden die obenstehende Pauschale und Reisekosten wie Fahrtzeit/Pkw-km/Parkgebühren zusätzlich in Rechnung gestellt.
Mustervorlage: VB-077691