Welche Betriebssystemvoraussetzungen hat Office 2019?


Als freigegebene Plattform akzeptiert Microsoft ausschließlich die Folgenden aktuellen Betriebssysteme: :J Ja Windows 10 (ab Version 1803) (OEM, Einzelhandels- oder Volumenlizenz) :J Ja Windows Server 2019 (in der RDP Terminal-Betriebsart). Hierfür ist eine Volumenlizenz von Office 2019 Std oder Proplus erforderlich. Alle älteren Plattformen und Terminal-Umgebungen können nicht mit Office 2019 bedient werden.
Kategorie: Office (1)

Verwandte Beiträge
Microsoft Teams Fragen und Antworten
hier ist eine Zusammenstellung von Fragen und Antworten (#FAQ) rund um Microsoft #Teams: Kann Teams Remote (z.B. über Citrix) ausgeführt werden? Offiziell
Welcher SQL-Server kommt wo am meisten zum Einsatz?
#PostgreSQL - (mit dem Elefanten-Symbol) ist eine leistungsfähige quelloffene Datenbank-Serverlösung, die alle drei Monate aktualisiert wird. PSQL kommt häufig in
Welcher Internet-Browser erfordert die wenigste Pflege?
Derzeit ist das Google Chrome für Enterprise. Der Browser basiert auf dem quelloffenen Chromium Projekt und hat "Webkit" als Rendering-Engine.
Microsoft Teams eigenes Hintergrundbild im Video
wer mit #Microsoft #Teams Videokonferenzen macht, konnte bisher den #Hintergrund "weichzeichnen" und damit Objekte und die Umgebung unscharf maskieren bzw.
Windows 1803 hat einen Fehler
der die Einstellungs-App abstürzen lässt, sobald man dort auf Standard-Apps, Standardeinstellungen nach App festlegen klickt. Dieser Fehler tritt immer dann auf,
Office 2013 Dateiformate
n rnDas Open-XML-Format der Office-Dokumente wurde bei Word überarbeitet, d.h. mit Office 2010 Word erstelle Dokumente erscheinen beim Öffnen
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.