Windows 10 Ostereier

n rn
Die Preview Version gibt es nur in englisch. Nachinstallierbare Sprachpakete: Fehlanzeige. Nach dem Installieren ist die Wetter-App nicht mit „weather“ betitelt, sondern mit „bpeme“ – russisch für „Zeit“. Klickt man die Anwendung an, ist ein großer Teil der Beschriftungen kyrillisch (Progose, Zeit, Wetterart etc.). rnrnIst das nun ein Osterei oder gibt uns diese App einen Hinweis auf den geheimen Standort der Programmierer dieser Microsoft App?rnAlso ich hätte eher die Defender-Programmierer im Heimatland von Kaspersky vermutet und nicht das Wetter. Der Defender ist aber komplett in englisch ;)rnUnter den Copyright Hinweisen wird die Wetter App als Produkt con „Copyright © 2006-2010 Paranoid Ferret Productions“ ausgewiesen. Laut Webafrage ein Startup aus Indiana. Hier spricht man aber kein Russisch.rnrnAnmerkung: Die installierte Version wurde auf einer Frischen Hyper-V-Platte erzeugt und ist ein signierter Original-Download aus dem MSDN-Programm. Eine Virenbeigabe kann also ausgeschlossen werden.rnrnDie Apps: Gesundheit und Fitness und Reisen erscheinen komplett in deutsch, Food&Drink ganz in Englisch. Alle Apps sind vom gleichen Hersteller. Scheinbar hat es etwas mit der Regionseinstellung: Deutschland zu tun. rnrnEin weiteres Osterei ist in der Computerverwaltung unter den local Users versteckt. Dort gibt es einen User namens „DefaultAccount_ploc“ mit der Beschreibung „A suer account managed by the system“ auf kyrillisch. (Post ID:171)n

Verwandte Beiträge
Windows 10 Creators-Upgrade
( auch bekannt als #Redstone2 ) ist auf der Zielgeraden. Die aktuellen „Insider Previews“ (10.0.15046) haben schon kein Wasserzeichen und
Print Nightmare außerplanmäßiges Update
Nachdem mit dem November-Patch zu den bestehenden #Print-Nightmare Fehlern noch Kerberos Authentifizierungsprobleme an Domänen-Controllern auftraten, hat #Microsoft nun einen außerplanmäßigen
Microsoft wird kreativ
n rnBei der Feedback App der aktuellen Windows 10 Redstone Vorschau (Insider Preview) sind bekanntlich einzelne Bereiche noch in
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.