Open-Audit

n rn
Die neue Version der Open-Source Software #Open-Audit inventarisiert nun auch „Modern Apps“ aller Benutzer. Hintergrund: Wenn ein Nutzer sich über den Windows Store Windows 8 Apps im Startbereich installiert, können diese nun inventarisiert werden und erscheinen in einer neuen Tabelle von Openaudit unter Queries/Modern Apps. Man kann die Version sehen und auf welchen Maschinen die Apps installiert sind.rnEin weiteres Feature ist der Ordner „softwarelogos“. Legt man hier PNG-Dateien in 16×16 Pixel ab, die den Namen der Software tragen (Die ersten Zeichen bis zum Leerzeichen im Namen, z.B. microsoft.png), werden alle Softwareprodukte, die namentlich so beginnen, im Software-Register und den Softwareauflistungen mit dem Logo versehen.rnDie aktuelle Version erfordert allerdings ein Neu-Erzeugen der Datenbank (Datenbank-Ersteinrichtung) Danach muss wieder neu inventarisiert werden. Alte Datenbanken von Vorversionen können nicht automatisch übernommen werden.rnFür Interessierte: Das Setup der Version 1.93 ist im Syskoportal in Ihrem persönlichen Downloadbereich zu finden. (Post ID:173)n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.