Windows 10 und Virenschutz

n rn
Endpoint Protection noch nicht unter Windows 10 lauffähig: Bitte warten Sie noch mit dem kostenlosen Upgrade auf . Dafür haben Sie bis zum 28.07.2016 Zeit. Vor dem Upgrade müssen Sie die Kaspersky Clients auf Version 10.2.MR2 bringen (lassen) – diese Version erscheint voraussichtlich Ende Oktober 2015. rnrnFazit:rn* Das verwendete Windows 7 Professional oder Windows 8.1 muss in 64-Bit installiert sein.rn* Ab Anfang November Ihre Kaspersky Umgebung aufrüsten und die Windows 10-fähige Version auf alle Arbeitsstationen ausrollen.rn* Testen, ob Software von Drittherstellern in der neuen Umgebung funktioniert (Pilotierung in kleinem Maßstab) – Hierbei können Sie gern unsere Unterstützung beauftragen (Abrechnung nach Aufwand).rn* Durchführen der Inplace Upgrades (ca. 45-90 Minuten pro Rechner) und Testen der Umgebung.rnrnUpdate-Status der Sicherheitsupdates von Windows 10: Derzeit gibt es ein kumulatives Sicherheitspaket vom 07.08.2015 (ca. 360 MB) und 2 kleinere Sicherheitsupdates (ca. 3 MB). Diese sollten in ISO-Installationen zur Betankung integriert werden. (Letzte Revision: 17.08.2015 10:26:15) (Post ID:225)n

Verwandte Beiträge
Windows 10 Insider Preview Build 14332 veröffentlicht
n rnDieser wöchentliche Entwicklungsstand von #Win10 bringt ein paar Fehlerkorrekturen und fordert die Tester auf, Fehler aufzustöbern und zu
Windows 10 19H1 – Neuer heller Modus
Auf Notebook LED-Displays kann man im grellen Sonnenlicht hellere Farben besser erkennen. Bisher waren alle Kontextmenüs von Taskleiste und Startmenü
Windows Lockscreen
n rndas Nutzungsrecht diesen zu deaktivieren wird weiterhin durch das Zwangsupgrade 1607 von Windows 10 Pro verhindert. Leider funktioniert
Windows xp nun definitiv unsicher
n rnAußerplanmäßiges Sicherheitsupdate für Internet Explorer: Microsoft schließt mit dem Patch eine sehr kritische Lücke – allerdings nicht im
Snipping-Tool wird durch App ersetzt
#Microsoft stellt mit der am 2. Dienstag im April 2019 erscheinenden RS5 (19H1) Version von #Windows 10 das Snipping Tool
Windows 10 Insider Build 14367
n rnder gestern abend erschienen ist, hat nun sein Ablaufdatum (Timebomb) am 02.10. 2016, 02:00 Uhr. Damit stellt Microsoft
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.