Windows Installationsmedien

n rn
Für Microsoft Volumenlizenzkunden und MSDN-Abonnenten gibt es nun integrierte Windows Installationsdatenträger (.ISO) mit integriertem kumulativen Patches bis incl. November 2014. Der Windows Kernel build trägt damit „r5“. Zum Installieren sollte man dann noch .net Framework 2,3,3.5 aktivieren und die .net Framework Updates sowie die Updates vom Dezember 2014 integrieren. rnrnSchon hat man einen Installationdatenträger, der nach der Installation nicth erst 1,5 Gbyte Sicherheitsudates herunterlädt, sondern nur etwa 80 MB. Dies hängt damit zusammen, dass es den für Notebooks verfügbaren Camera Codec Updater nicht offline gibt und dieser sich dann direkt als wichtiges Update anbietet. (Post ID:182)n

Verwandte Beiträge
Re-Imaging-Recht beinhaltet weiterhin KEIN Upgrade
n rnWie Sie in den PURs (Product Use Rights) nachlesen können, ist das Re-Imaging-Recht das Recht, eine Neuinstallation eines
Windows 10 Halbjahres-Updates
#Windows 10 wird ja alle sechs Monate (bisher kostenlos) durch eine neue Version ersetzt. Dabei sollten die Upgrades an
Schrittaufzeichnung bearbeiten
Zu den nützlichsten Bordwerkzeugen, die in jeder #Windows und Windows #Server Installation seit Windows 7 enthalten sind, zählt die "Schrittaufzeichnung",
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.