Windows Installationsmedien

n rn
Für Microsoft Volumenlizenzkunden und MSDN-Abonnenten gibt es nun integrierte Windows Installationsdatenträger (.ISO) mit integriertem kumulativen Patches bis incl. November 2014. Der Windows Kernel build trägt damit „r5“. Zum Installieren sollte man dann noch .net Framework 2,3,3.5 aktivieren und die .net Framework Updates sowie die Updates vom Dezember 2014 integrieren. rnrnSchon hat man einen Installationdatenträger, der nach der Installation nicth erst 1,5 Gbyte Sicherheitsudates herunterlädt, sondern nur etwa 80 MB. Dies hängt damit zusammen, dass es den für Notebooks verfügbaren Camera Codec Updater nicht offline gibt und dieser sich dann direkt als wichtiges Update anbietet. (Post ID:182)n

Verwandte Beiträge
Fun-Fact – Windows 20H1
#Microsoft führt anstehende Produkte oder Upgrades meist unter #Codenamen. Der Vorläufer von Windows Vista hieß "Longhorn", wie die gleichnamigen Rinder
Update KB5005568 für Windows Version 1809 nicht installieren
Ursprünglicher Artikel Für diejenigen von Ihnen, die noch die alte Version von #Windows 10 im Einsatz haben (#1809, aktuell ist 21H2)
Windows 10 20H1 Proxy-Einstellungen
Im Dezember 2019 ist das nächste Feature Upgrade von Windows 10 fertig geworden. Geplant ist die Verteilung am Patchday im
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.