Fortinet Firewalls

Kein Produkt, das wir unterstützen – dennoch kommen Fortinet #Drittanbieter Firewalls häufiger im beobachteten Umfeld (auch als Azure vpn Gateway) vor. Aktuell haben die Fortigate Firewalls und Proxies von Fortinet einige kritische Sicherheitslücken, die es Angreifern ermöglicht, aus der Ferne Zugriff auf die Admin-Oberfläche der Firewalls zu erlangen. Fortinet stuft die Sicherheitslücke als kritisch ein und vergibt einen CVSS-Score von 9.6/10.

Wer ein Fortinet-Produkt administriert, sollte den Fortinet Oktober-Patchday nicht abwarten. Die sind in FortiOS 7.0.7, 7.2.2, in FortiProxy 7.0.7 und 7.2.1 und in allen neueren Versionen behoben. Ist ein Update kurzfristig nicht möglich, so können Admins einen Workaround einspielen, den Fortinet seinen zahlenden Kunden im Support-Dokument CSB-221006-1 beschreibt.

Da in modernen Azure Umgebungen mit Azure Virtual Desktop statt RDS- oder Citrix-Terminalservern eine On-Premises Firewall nicht ausreicht und erst eine CloudGen-Firewall mindestens der zweiten Generation zu einer guten Absicherung führt, empfehlen wir die Barracuda-Produkte. Diese sind Cloud-zertifiziert und praxiserprobt und bieten einen gemanagten, umfassenden Schutz mit hohem Wirkungsgrad.

Die von unserem Partner NetGo vermarkteten und betreuten Firewalls setzen zudem das sog. TINA Protokoll ein, dass bei Einsatz von Backup-Geräten (z. B. einem LTE-Router) automatisches Fallback und automatisches Fall-Forward auf die Hauptleitung bietet. Fragen Sie gern die Kollegen aus unserem Vertriebsteam Cloud&Technologies für Details. Im Rahmen unseres Cloud-Readiness-Checks erhalten Sie zudem ein Firewall-Konzept.

Unser Firewall-Partner, die NetGo berät Sie hier gern

Verwandte Beiträge
Kritische Lücke in Logitech Funkmäusen/Tastaturen
Sicherheitslücken und Risiko Zahlreiche Wireless Geräte von Logitech (Funkmäuse, Tastaturen, Presenter) haben ein kritische und bereits ausgenutzte Sicherheitslücken in ihrer Firmware.Ein
Drucker – die Dritte (HP/Samsung)
viele von Ihnen setzen Drucker von #HP im Unternehmen ein. Für eine größere Anzahl von Modellen wurden nun auch kritische
Erneut Zero-Day Lücken in Exchange – Update
Update vom 12.10.2022: Laut Microsoft wurden die untenstehenden Lücken mit einem aktuellen Patch für Exchange Server zum Oktober-Patchday bereitgestellt. sie
Neulich in Outlook
Wie der „Kudnenservice“ der Sparkasse mitteilt, ist es unbedingt erforderlich, auf den Link in der E-Mail zu klicken. Durch das
Jetzt auch noch HIVE Nightmare
Elm Street lässt grüßen: Beim Schließen der kritischen #Sicherheitslücken in #Windows hat Microsoft die Print Nightmare Lücke nicht vollständig gepatcht.
Sicherheitslücke in d.3 Server geschlossen
DV-SEC-2022-02: Schwachstelle in der d.velop documents Komponente d.3 server Unser Partner d.velop hat außerplanmäßig sein Software-Portfolio einer vollständigen Sicherheitsprüfung unterzogen und
Über den Autor:

Patrick Bärenfänger ist TÜV-zertifizierter IT-Security Manager und -Auditor und seit über 32 Jahren in der IT-Branche. Seine Schwerpunkte sind die Ausbildung/Zertifizierung von Systemkoordinatoren, Lizenz-Audits und IT-Systemprüfungen nach BSI-Grundschutz-Katalogen und IDW PS 330 und die Intrastruktur-Analyse und -Optimierung.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert