Locky und die Word-Makros stark im Rennen

Die Gefahr, von einem Verschlüsselungs-Trojaner heimgesucht zu werden, ist ständig präsent. Folgende Maßnahmen sollten in jedem Fall in jedem Betrieb vorhanden sein:
* (Managed | Firewall) Firewall der nächsten Generation mit „Advanced Thread Protection“, HTTPS-Verkehrs-Analyse, Virenschutz und SPAMfilter für HTTP/HTTPS und E-Mail
* (Managed | Antivirus) Virenschutz auf allen Geräten topaktuell halten und ständig kontrollieren und überwachen
* (Managed | Backup) Vollsicherung aller Daten täglich auf ein passives Offlinemedium (Band) und externe Lagerung mind. 10 Bänder und Monitoring/Kontrolle täglich
* (Managed | Cloud Backup) Zusatzdatensicherungen von wichtigen Dokumenten in der Deutschland-Cloud oder auf einem zugriffsgesicherten NAS-System in anderem Gebäude – wichtig ist es, mehrere Generationen zu sichern, da nicht unbedingt sofort bemerkt wird, dass Daten verschlüsselt sind.
* weitere technische Maßnahmen, um das Ein/Ausschleusen von Daten zu verhindern
* Organisatorische Maßnahmen, Sensibilisieren der Mitarbeiter, Organisationsanweisungen und Verhaltensmaßregeln

Die GWS bietet die Administration der meisten o.g. Produkte mit den Managed | Lösungen für eine monatliche Gebühr für Sie an. Nehmen Sie bitte gern für Fragen und weitere Informationen Kontakt mit unserem Team Technical Solutions auf. (Post ID:395)